Hanne-Marquardt-Fußreflex

 Hanne Marquardt - Mein Werdegang

 

 

"Bei manchen Menschen verläuft das Leben in einer Zick-
Zack-Bahn; bei mir zeigt sich im Rückblick eine erstaunliche Gradlinigkeit. Das Thema „Füße“ begleitete mich schon von Jugend an. Zunächst, weil ich sie überhaupt nicht schön fand. Während der Ausbildung als Krankenschwester schmerzten sie mich oft, vor allem in der Zeit im Op.

Aber dannn wurden sie allmählich vom Leid- zum Leitmotiv meines ganzen Berufslebens: Als Masseurin kam ich bereits 1958 mit der sog. Reflexology aus den USA in „handgreif-lichen“ Kontakt. Zunächst wollte ich, klug wie ich mich damals fühlte, beweisen, dass sie nicht funktionieren konnte. Aber ich wurde „von unten her“ eines Besseren belehrt: Anfänglich waren meine Patienten von der Fußbehandlung mehr begeistert als ich, aber bald schon war ich’s auch, denn die guten Resultate sprachen für sich.

Nach neun Jahren Praxiserfahrungen begann ich 1967 zu-
sätzlich mit dem Unterrichten. Inzwischen sind wohl an die
70 000 Fachkräfte aus verschiedensten Berufen durch meine Hände gegangen. Aus der früheren Laienmethode zur Erhaltung der Gesundheit wurde eine weithin respektierte Komplementärtherapie, und seit 1972 sind ganz organisch etwa 18 Ausbildungszentren im In- und Ausland entstanden. Meine Lehrbücher wurden inzwischen in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt (www.verlaghannemarquardt.de).

Nach wie vor wohne ich gern in unserem kleinen Schwarzwalddorf und bin, wenn ich nicht gerade "in Sachen Fuß" irgendwo in Europa unterwegs bin, auch heute noch mit Freude und Begeisterung stundenweise hier im Unterricht."